Diego Chenna

DiegoChenna mediumFagott

Diego Chenna studierte am Turiner Musikkonservatorium bei V. Menghini, sowie bei Sergio Azzolini an der Stuttgarter Musikhochschule. Zu dieser Zeit war er auch Mitglied des Gustav-Mahler-Jugendorchesters und des Jugendorchesters der Europäischen Union unter der Leitung von Claudio Abbado.
1998 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Fernand-Gillet-Wettbewerb in den USA. Dies war der Beginn seiner internationalen Karriere als Solist und Kammermusiker. Er spielte als Solofagottist sowohl im Chamber Orchestra of Europe als auch im World Orchestra for Piece unter der Leitung von Valery Gergiev, im Radio- Sinfonieorchesters Stuttgart, im Orchestra del Teatro alla Scala di Milano und im Orchestra Mozart in Bologna (C.Abbado).

Pascal Suter

SuterPascalPortraitBlockflöte / organisatorische Leitung

Ersten Blockflötenunterricht erhielt Pascal Suter bei Ruth Burkhart an der Musikschule Zollikon. Der studierte Elektrotechniker (ETH) arbeitet bei der Versicherungsgesellschaft Swiss Life in Zürich. Er ist Gründungsmitglied des Sinfonieorchesters «Nota Bene» und des Barockensembles «i baroccoli». Pascal Suter widmet sich insbesondere originaler Blockflötenmusik aus der Klassik und Romantik, die selten zur Aufführung gelangt.