Gründung der «i baroccoli»

Das Zürcher Ensemble «i baroccoli» wurde im Jahr 2011 von Daria Zappa, Massimiliano Matesic und Pascal Suter gegründet. Es widmet sich leidenschaftlich der Musik des achtzehnten Jahrhunderts. Unter der musikalischen Leitung von Alexander Scherbakov spielen passionierte Musiker mit, die dem Geist der barocken Epoche nicht nur musikalisch, sondern auch im Sinne ausschweifender kulinarischer Genüsse gerecht zu werden versuchen. Somit ist der Name «i baroccoli» nicht, wie es zuerst scheinen könnte, aus dem ähnlich benannten italienischen Gemüse abgeleitet worden, sondern vielmehr eine sprachliche Kreuzung zwischen dem historischen Begriff «Barock» und dem Namen der ausgezeichneten «Baroloflasche», deren Verkostung als Gründungsakt des Ensembles betrachtet werden kann.

DariaMax